Literatur
Nach oben Leserbriefe Literatur Internet

 

Home
Nach oben

Die informativste Literatur (was die Krankheit selbst angeht) war für uns ein wissenschaftlicher Artikel von Professor Kurz aus München.

 

Hilfreiche Tipps zur Pflege aber auch zu rechtlichen Theman habe ich entdeckt bei www.demenz-ded.de 

 

Hilfreiche Literatur für pflegende Angehörige finden Sie natürlich bei der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.

Dort findet man auch die Berichte von zwei Fachtagungen zum Thema FTD ( mit medizinischen News und Pflegethemen).

Ausserdem gibt es da ein offenes Forum zum Thema Demenz allgemein und ein geschütztes Forum zum Thema FTD speziell. Hier können die Betroffenen miteinander in Kontakt kommen.

 

(Auszug von deren Internetseite, 01.03.2003, kann sich ändern)

Veröffentlichungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.

Informationsbroschüren, Faltblätter, Bücher:
Bei schriftlicher Bestellung von kostenlosem Informationsmaterial bitte Briefmarke im Wert von € 1,53 für Versandkosten beilegen.

Das Wichtigste über die Alzheimer-Krankheit - Ein kompakter Ratgeber
3. aktualisierte Auflage 2001, 39 Seiten, kostenlos

Informationsblätter "Das Wichtigste"
zu verschiedenen Themen (Nr. 1-10), 1999 und 2000, kostenlos zum Herunterladen (pdf-Format).

Aufbau von Angehörigengruppen für Alzheimer-Kranke
1. Auflage 1997, 32 Seiten, 2,50 €

Kinderbuch "Liebe Oma"
1. Auflage 1999, herausgegeben von Alzheimer Europe, 67 Seiten,
zahlreiche Illustrationen, 5 €

Praxisreihe der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.

Betreuungsgruppen für Alzheimer-Kranke
Informationen und Tipps zum Aufbau von Betreuungsgruppen
1. Auflage 2001, 65 Seiten, 3 €

Alzheimer - Was kann ich tun?
Erste Hilfen für Betroffene, 1. Auflage 2001, 20 Seiten, kostenlos

Mit Musik Demenzkranke begleiten
Informationen und Tipps, 1. Aufl. 2002, 61 Seiten, 3 €

Eine allgemeine Literaturliste können Sie kostenlos bestellen

Falls Sie nützliche Informationen im Web finden, auf die wir hier sinnvoller Weise verweisen sollten, so schicken Sie uns bitte eine email an author@pick-demenz.de.

 

 

nach oben